Winter Solstice

5MP-9G4 Digital Camera

Wintersonnenwende, der kürzeste Tag des Jahres

Advertisements

Happy Thanksgiving

Länger als geplant habe ich nichts mehr geschrieben…armer vernachlässigter Blog!

Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, und normalerweise mache ich dann immer besonders viele Fotos. Dieses Jahr hatte ich leider weniger Zeit dafür, und oft hat auch das Wetter nicht mitgespielt. Trotzdem sind ein paar schöne Fotos entstanden, und auch vom letzten Jahr habe ich noch Bilder gefunden, die ich noch nicht gezeigt habe.

Hier nun also geballte Herbst-Power zum Anschauen. 🙂

Long time no post…poor neglected blog! Autumn is my favorite season, and normally I take lots of pictures then. This year time and weather were not on my side, but I managed to take a few nice photos. There are also some from last year that I have not shown yet.

Have fun looking at them! 🙂

flamschen2flamschen4flamschen7flamschen8flamschen9flamschen12rusty1rusty6rusty7rusty8rusty9rusty10

abend1abend2abend3abend4romerseeh3romerseeh4romerseeh7sanden1sanden2sanden3sanden4

nordkirchen1nordkirchen2nordkirchen3nordkirchen4nordkirchen5

Tack habe ich auch fleißig gebastelt, aber wie immer habe ich vergessen, zwischendurch mal Fotos zu machen. Das fertige Tack wird dann bald auf meiner Website zu sehen sein, die ich in den nächsten Tagen updaten werde!

I also made some tack, but as always I forgot to take in-progress-pics. The finished tack will soon be on my website which I will update in the next days.

Two Trips to the sea

An den letzten beiden Wochenenden waren wir je einen Tag in Holland am Ijsselmeer. Beim ersten Mal war es eher Zufall. Wir waren zum Einkaufen in Holland (das ist für uns ja nicht weit), und für alle Fälle hatte ich auch ein Pony samt Reiterin eingepackt. Man weiß ja nie, wann man eine gute Fotostelle findet. Nach dem Einkaufen hatten wir noch keine Lust, wieder nach Hause zu fahren, und fuhren einfach ins Blaue hinein. Bei uns hatte es geregnet, aber je weiter wir Richtung Ijsselmeer kamen, desto besser wurde das Wetter. Allerdings war es recht windig, also war es schwierig, Fotos zu machen.

Ijsselmeer1Ijsselmeer2Ijsselmeer3

Ein paar Bilder von Rebecca und ihrem Pony Mathilda sind aber doch entstanden.

Dadurch, daß wir spontan und erst nach dem Einkaufen losgefahren waren, hatten wir wenig Zeit und mussten uns bald schon wieder auf den Heimweg machen. Deshalb beschlossen wir, am nächsten Wochenende noch einmal herzukommen und dann schon morgens loszufahren.

Gesagt, getan. Diesmal war es genau anders herum, je weiter wir in Richtung Meer kamen, desto kühler und wolkiger wurde das Wetter. Das tat unserer Laune aber keinen Abbruch. Wir haben uns ein paar schöne alte Städtchen angeschaut, unzählige Wasservögel beobachtet, und ich war happy, einen Sandstrand zu finden, auf dem ich Mathilda und Rebecca ablichten konnte. 🙂

Ijsselmeer4Ijsselmeer6Ijsselmeer5Ijsselmeer7Ijsselmeer8

Abends auf dem Heimweg haben wir dann noch einmal Rast an der Ijssel gemacht und den schönen Abendhimmel genossen.

LaagKeppel1LaagKeppel2LaagKeppel3LaagKeppel4LaagKeppel5LaagKeppel6

Schön war es!

In the last two weeks we had been to the Ijsselmeer/Netherlands twice. The first time was a spontaneous trip after we went to the Netherlands for groceries shopping and felt like a little road trip into the blue. Because you never know when you would find a good photo place, I had a model horse and rider with me.

We decided to come back a week later to see some more of the lovely area around the Ijsselmeer. We visited a few beautiful old towns and I was especially happy to find a sandy beach to take some pictures of Rebecca and her pony Mathilda. 🙂

On our way home we stopped on the river Ijssel and enjoyed a beautiful evening.

Copperfox Cadno’s first ride

Gestern war Cadno zum ersten Mal mit auf einem Ausritt. Endlich hat Sirius (der Flash) einen Partner, der mit ihm Schritt halten kann. 🙂

Sandgrube1Sandgrube2Sandgrube3

Den braunen Cadno habe ich mir mit Sirius im Hinterkopf ausgesucht, weil ich denke, die beiden werden irgendwann mal ein schönes Zweispänner-Team vor einer Kutsche abgeben.

Sandgrube4Sandgrube5

Der Name Cadno bedeutet „Fuchs“ auf walisisch. Ich wollte etwas ähnliches, und so heißt das Pony nun Sionnach, was schottisch-gälisch für „Fuchs“ ist.

Sionnach2Sionnach1

Das Flash Mold mochte ich schon immer gerne, und ich finde es toll, daß es dank Copperfox jetzt noch etwas mehr Auswahl bei den größeren Ponymodellen gibt. Meiner Meinung nach waren die bisher zu wenig vertreten in der Modellwelt.

Sirius2Sirius1

Das Tack der beiden werde ich Euch bald noch in einem extra Post vorstellen.

Yesterday Cadno was on his first outdoor ride. Finally Sirius (the Flash) has a running partner who is as fast as himself.

I chose the bay Cadno with Sirius in mind, because I think one day the two will be a nice team in front of a cart.

Cadno is welsh for „fox“. I wanted something similar, and so the pony’s name is Sionnach now, which is scottish gaelic for „fox“.

I always liked the Flash mold, and I love that thanks to Copperfox we now have more variety among the bigger pony models. There can never be too many ponies! 🙂

Pony Ride

Ponystall1

Unsere beiden Ponymädels Rebecca und Katie wollten heute mal wieder zusammen ausreiten. Sie waren beide neugierig darauf, die beiden noch recht neuen Ponies April und Morten zu reiten, und mußten erstmal auslosen, wer nun wen reiten durfte. Beim nächsten Ritt wird dann bestimmt getauscht. 🙂

Ponystall2

Erstmal mußten die Ponies natürlich geputzt werden, und dann wurde gesattelt.

Ponystall3

Ponystall4

Ponystall5

Ponystall6

Ponystall7

Fertig! Jetzt geht es raus aus dem Stall.

Ponystall8

Two of our pony girls, Rebecca and Katie, wanted to go on a ride together today. They both looked forward to trying out the two newish ponies, April and Morten. Before the ride they groomed the animals and saddled them up.

Vreden1

Sie erkundeten ein neues Gebiet, das aber wohl demnächst schon wieder ganz anders aussehen wird, denn dort wird ein neues Industiegebiet entstehen.

Vreden4

Vreden3

Vreden2

Später fing es dann an zu regnen, so daß sie lieber schnell zurück zum Stall ritten.

They explored a new riding territory, but when it started to rain, they quickly headed back to the stables.